Please update your Flash Player to view content.

NOTwahl am 08.01.2014

Ankündigung der NOTwahlen der preußischen Stadt Willebadessen, der preußischen Gemeinde Eissen und der preußischen Provinz Westfalen des Freistaats Preußen auf der Rechtsgrundlage der Verfassung vom 30.11.1920.

Hiermit kündigen wir die NOTwahlen aufgrund der am 08.12.2013 festgestellten NOT zur Reorganisation der preußischen Stadt Willebadessen, der preußischen Gemeinde Eissen und der preußischen Provinz Westfalen an.

Die NOTwahl ist freiwillig! - Aufgerufen sind alle wahlberechtigten Staatsangehörigen des Freistaats Preußen mit Wohnsitz in der preußischen Provinz Westfalen daran teilzunehmen.

Rückfragen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Folgende Staatsangehörige haben sich für die Wahl bereits zur Verfügung gestellt:

Herr Tegethoff, Engelbert
Herr Leckebusch, Lars
Frau Blankemeier, Hannelore

Zur Wahl rufen wir nochmal auf, damit sich weitere Vertreter zur Wahl melden können und sich bis
Sonntag, den 05.01.2014 auf die Liste setzen können.

Zeit
Von : Jan 8 um 18:00 Uhr
Bis : Jan 8 um 20:00 Uhr
 
Veranstaltungsort
Willebadessen, Eissen, Agissenstraße 3